Badmintonverein Lampertheim '88 e.V.

08.04.2022

Jugendbezriksrangliste & Südwestdeutsche Meisterschaften

von Peter Neuthinger in Jugend, Turniere

Am letzten Wochenende konnten die jüngsten Spieler des Badmintonverein Lampertheim ihr Können erstmals auf einem Bezirksranglistenturnier unter Beweis stellen. Pandemiebedingt waren die letzten beiden Jahre quasi alle Turniere ausgefallen. Bereits am Samstag trat Simon Winkelmann (11) im Einzel der U13 an und erreichte immerhin Platz 17 von 32. Am nächsten Tag holte Noah Müller den 7. Platz bei der U11 und der noch 8-jährige Juan Rodrigues da Silva in der gleichen Gruppe den 9. Platz. Seine Schwester Mia (11) erreichte bei den Mädchen U11 den neunten Platz und im Mixed U13 mit Leon Rachow den 6. Platz. Beim Mädchendoppel konnte sie mit ihrer Doppelpartnerin Neha sogar den zweiten Platz erzielen. Im Jungendoppel der Altersklasse U13 erreichte Noah Müller (10) zusammen mit Julius Neuthinger (10) den 6. Platz. Erik Baltes (10) & Finlay Missal (10) verpassten hier mit dem 4. Platz ganz knapp das Siegertreppchen. Leon Rachow (10), der mit Juan Rodrigues da Silva (8) antrat, welcher für den erkrankten Simon Winkelmann einsprang, mussten sich mit dem 9. Platz bei der U13 zufrieden geben, nachdem sie sich tapfer geschlagen haben..
Für die erste Turnierteilnahme ist das ein tolles Ergebnis und vor allem ein tolles Erlebnis gewesen. Alle sind hochmotiviert, ihre Fertigkeiten weiter zu verbessern, um beim nächsten Turnier in zwei Monaten noch besser abzuschneiden.
Zwei der Jugendtrainer waren am Wochenende selbst gefordert. Florian Volk (17) hat parallel zum Coaching der Kleinen mal nebenbei mit seinem Doppelpartner Jannik Engel von TSG Messel die gesamte Doppelkonkurrenz in der U19 abgeräumt. Dabei waren diese sogar extra weit her aus anderen Bezirken angereist, um hier Punkte für die Hessenrangliste zu ergattern.

Sabrina Rodrigues da Silva, Jugendtrainerin des BVL, war bereits am Freitag & Samstag bei den südwestdeutschen Meisterschaften am Start. Während sie mit ihrem Mixed-Partner Jörg Paulin (TV Bensheim) „nur“ den 5. Platz erreichte, sicherte sie sich im Dameneinzel den dritten Platz und damit ein Ticket für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft.


21.12.2021

Nikolaus-Schleifchenturnier für die Bambini und Jugend

von Dennis Klink in Jugend, Turniere, Vereinsleben

Am Freitag nach dem Nikolaustag wurden in vielen spannenden Spielen die Gewinnerinnen und Gewinner des Nikolaus-Schleifchenturniers in der Altrheinhalle ausgespielt. Hierfür wurde das Bambinitraining um den jugendlichen Nachwuchs des BVL erweitert und die jeweilig erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, teils als Teams, ausgespielt und mit schokoladigen Preisen gekürt.
Die ursprüngliche Planung für das besagte Wochenende sah eigentlich ein groß angelegtes BVL-internes, weihnachtliches Badminton-Schleifchenturnier aller Altersklassen am Sonntag vor. Bedingt durch die sich dieser Tage dynamisch ändernde Pandemiesituation wurde davon Abstand genommen und die turnierlichen Aktivitäten zumindest für die Bambini und Jugend ins freitägliche Bambinitraining integriert.


Als Gewinnerinnen und Gewinner sind zu nennen:

  • Bambini
    • 1. Platz: Jorge Juan
    • 2. Platz: Luca und Lasse
    • 3. Platz: Silvia
  • Jugend
    • 1. Platz: Lilly und Elena
    • 2. Platz: Finlay und Ronja
    • 3. Platz: Leon

Wir beglückwünschen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wünschen ihnen, ihren Familien und allen Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!


06.07.2021

Vereinsmeisterschaften 2021

von Peter Neuthinger in Jugend, Mannschaft, Turniere, Vereinsleben

Diesen Samstag finden ab 10:30 Uhr in der Altrheinhalle die diesjährigen Vereinsmeisterschaften satt. Dabei werden die Wettkämpfe für Kinder, Jugend und Erwachsene gleichzeitig stattfinden. Zuschauer sind herzlich willkommen, wir bitten jedoch, die entsprechenden Hygienemaßnahmen zu beachten.


31.05.2021

Wiedereröffnung der Altrheinhalle / Trainingsstart

von Dennis Klink in Jugend, Mannschaft, Training, Vereinsleben

Es tut sich endlich wieder etwas in Deutschland, im Kreis Bergstraße und auch in Lampertheim. Mit den sinkenden Inzidenzzahlen geht nun endlich auch eine Lockerung für den Sport einher. Genauer gesagt auch für unseren Vereinssport!

Seit vergangenem Freitag, den 28. Mai 2021, dürfen in der Altrheinhalle am Biedensand endlich wieder im Namen des BV Lampertheim ‘88 e.V. die befederten Korkbälle fliegen!
Wie bereits im April bildete auch jetzt wieder die Kindertrainingsgruppe unseres Vereins die Avantgarde und probierte bei einem eindrucksvollen Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb den lange Zeit unbenutzten Hallenboden. Wie man sehen kann, waren neben einer gehörigen Portion Elan auch eine große Menge Spiel, Spaß und Freude am Ball- und Badmintonspiel vorhanden.

Aber nicht nur die Kleinsten freuen sich über die Wiederaufnahme des Trainings: Die Mannschaft beginnt ab sofort wieder mit dem Training, ebenso wird der Hobbyspielbetrieb ab sofort wieder aufgenommen – alles zu den bekannten Uhrzeiten und unter gewissen Einschränkungen. So ist beispielsweise ein Abstand zu anderen Sporttreibenden strikt einzuhalten.


Nach den aktuell vorliegenden Informationen regelt derzeit die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen den entsprechenden Betrieb in Sportstätten.

Wir freuen uns auf den Wiedereinstieg in sicheres und aktives Training!


28.05.2021

Altrheinhalle wieder geöffnet

von Peter Neuthinger in Jugend, Training

Ab sofort steht uns wieder die Altrheinhalle zum Training zur Verfügung. Daher stellen wir das Angebot eines kostenlosen Alternativtrainings im Smash erstmal ein. Wir hoffen, euch wieder in der ARH begrüßen zu dürfen. Aktuell gilt noch Stufe 1.
Wenn die Inzidenzzahlen weiterhin fallen, dürften weitere Lockerungen folgen und wir können langsam beginnen, die Planungen für diverse Vereinsveranstaltungen wieder voran zu treiben.

https://www.landessportbund-hessen.de/fileadmin/media/Servicebereich/News/Corona/Uebersicht_20_05.pdf


16.04.2021

Spiel und Spaß auf der Fliegerwiese

von Dennis Klink in Jugend, Training

Seit Freitag, dem 16. April 2021, und bis voraussichtlich zur Eröffnung der Freibadsaison (vorbehaltlich) trainieren die Ballgewöhnungs- und die Kindertrainingsgruppe, sofern das Wetter einigermaßen mitspielt, auf der Fliegerwiese im Biedensandfreibad unter der Leitung von Sabrina Rodrigues da Silva.

Obwohl es einerseits etwas kühl für die Jahreszeit ist, spielte das Wetter gut mit und knapp zwei Hand voll Kids fanden sich zu ihrem ersten Trainingstermin im Jahr 2021 auf der Fliegerwiese ein.

Mit dem nötigen Abstand und an frischer Luft war nach langer Zeit endlich wieder angeleitetes Rennen, Hüpfen und auch das Schlagen von Badmintonbällen möglich. Für gewöhnlich sind die Temperaturen natürlich während eines Besuch des Biedensandfreibads deutlich höher, die Prognose für die kommenden Wochen stimmt allerdings angesichts des erst beginnenden Frühlings positiv. Gleiches gilt natürlich auch für das Fazit der Teilnehmer: Alle freuen sich schon darauf, am kommenden Freitag wieder auf der Fliegerwiese dabei zu sein.


13.02.2021

Wünsche einen schönen Tag

von Peter Neuthinger in Jugend, Mannschaft

09.09.2020

Kooperation des BVL mit dem Lessing Gymnasium Lampertheim

von Peter Neuthinger in Jugend, Training

Während der Corona Hochphase wurde im Hintergrund erfolgreich die Kooperation „Schule und Verein“ mit dem Lessing Gymnasium Lampertheim (LGL) vorangetrieben. Hierbei wird nun eine Badminton AG wird für etwa 12 Schüler und Schülerinnen zwischen 14-16 Jahren im LGL angeboten. Unser Jugendtrainer Michael Schmitzer übernimmt hier jeden Montag Nachmittag das Training.Wir sind zuversichtlich, dass die Badminton AG einen erfolgreichen Start hinlegen wird. Es wäre schön, wenn unser Sport dadurch bei den Schülern in Lampertheim bekannter wird und die Badminton AG zukünftig eine stetige Quelle für Nachwuchsspieler ist.


08.09.2020

Veränderungen im Kindertraining

von Peter Neuthinger in Jugend, Training

Auf Grund von coronabedingten Hygienevorschriften und beruflich bedingten Veränderungen im Trainerstab, kann der Verein die Ball- und Bewegungsschule nicht mehr so wie bisher anbieten. So müssten z.B. vor und nach jedem Training sämtliche Bänke, Käste, Matten und Bälle vollständig desinfiziert werden. Für die ganz Kleinen können wir daher derzeit leider kein Training mehr anbieten.

Kinder ab 5 Jahren (in Ausnahmefällen auch ab 4 Jahren) werden Freitags von 17:15-18:00 Uhr bei Sabrina Rodrigues da Silva spielerisch an den Umgang mit Bällen und Badmintonschläger gewöhnt. Hierbei steht der Spaß an der Bewegung und nicht der Wettkampf im Vordergrund steht. Zudem werden motivierende Bewegungsanreize durch Bewegungsspiele geschaffen, die dem natürlichen Bewegungsdrang des Kindes entsprechen. Die Kinder lernen dann aber auch den Umgang mit Badmintonschläger, anfangs mit Luftballons uns später auch mit Federbällen.

An die Ballgewöhnung schließt sich das Kindertraining an, das ebenfalls von Sabrina geleitet wird und freitags von 18:00-19:00 angeboten wird. Die jüngsten in dieser Gruppe sind derzeit 7 Jahre alt, die ältesten 11 Jahre. Hier lernen die Kinder die verschiedenen Schlagtechniken, Laufwege, Bewegungsabläufe und natürlich die Badmintonregeln.

Die älteren dieser Kinder können auch teilweise schon am Jugendtraining teilnehmen.

Zudem steht nun freitags parallel zum Kindertraining ein Hallendrittel für das Jugendtraining von 18:00-19:30 Uhr zur Verfügung. Dieses wird von Susanne Winkelmann geleitet.
Montags von 17:30-19:00 Uhr findet weiterhin das Jugendtraining statt, dass durch Michael Schmitzer geleitet wird.


05.07.2019

Jugendvereinsmeisterschaft 2019

von Peter Neuthinger in Jugend, Turniere, Vereinsleben

An den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Junioren im Badmintonverein Lampertheim ´88 e.V. nahmen insgesamt 19 Badmintonbegeisterte teil. Der Wettbewerb wurde über mehrere Wochen während des Trainings durchgeführt.

Bei den Juniorinnen erspielte sich klar – mit dem Gewinn aller Partien – Leonie Valentina Luft den ersten Platz. Um den zweiten und dritten Platz kämpften Ronja Warmbold und Lilly Anders auf gleichem Niveau: Beide gewannen gleich viele Spiele und erzielten ebenso gleich viele Gewinnsätze, so dass zur Ermittlung der Platzierung sogar das Punkteverhältnis herangezogen wurde. Mit 3 Punkten mehr erreichte Ronja Warmbold den zweiten Platz. Lilly Anders folgte ihr damit knapp auf dem dritten Platz.

Auch bei den Jungen wurde der erste Platz mit Siegen in allen Begegnungen klar erspielt. Lucas Walter gewann den Pokal und ist Juniormeister des Badmintonverein Lampertheim `88 e.V. Auf dem zweiten Platz folgte ihm Norman Hartmann. Den dritten Platz errang Fabio Giovanniello mit nur einem Sieg weniger als Norman Hartmann.

Die Siegerehrung fand im letzten Training vor der Sommerpause statt. Die Sieger freuten sich nicht nur über ihre Pokale und Urkunden sondern auch über die Gutscheine von Eis-Oberfeld bei den aktuell sommerlichen Temperaturen. Nach der Sommerpause geht es am 12.8.2019 mit Spielanalysen und gezieltem Training zum Ausbau der Spielfertigkeit weiter.