Badmintonverein Lampertheim '88 e.V.

01.06.2019

Vereinsmeisterschaft 2019

von Peter Neuthinger in Vereinsleben

Letzten Dienstag wurde in der Altrheinhalle die Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen ausgetragen. Dabei wurden die Favoriten wieder einmal ihrer Rolle gerecht. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wurde der Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. Durch einige knappe 3-Satz-Spiele dauerte das Turnier an und die Siegerehrung konnte erst um 22 Uhr stattfinden.
Bei den Damen konnte sich wieder einmal Sabrina Rodrigues da Silva durchsetzen, die Nora Hermann-Müller und Petra Pfannenstein auf die Plätze 2 & 3 verwies.
Bei den Herren dominierte der führende der Rangliste Daniel Mahn die Konkurrenz. Reiner Tome konnte mit einer starken Leistung vor Ralf Megerlin den 2. Platz erringen.

Für die Gewinner gab es zur Belohnung Gutscheine von Eis-Oberfeld, damit die vollkommen unnötig abtrainierten Kalorien sofort wieder zugelegt werden können.


27.05.2019

Spargellauf 2019

von Peter Neuthinger in Vereinsleben

Auch dieses Jahr liefen wieder einige unserer Mitglieder beim Spargellauf mit. Nellie konnte dabei sogar in ihrer Altersklasse einen Pokal erlaufen. Herzlichen Glückwunsch!

Nellie kann stolz auf ihren Pokal sein…
Die Bambinis vor dem Lauf
Abschlusstraining für den Spargellauf

15.03.2019

Neue Sporthalle als Erstes für den Campus Biedensand bauen – Abstimmen!!

von NHerrmann in Vereinsleben




07.02.2019

Außerordentliche Mitgliederversammlung

von NHerrmann in Vereinsleben

Liebe Mitglieder,

Hier die neuen Vorstandsmitglieder:

1. Vorsitzende: Susanne Winkelmann

2. Vorsitzender: Ralf Megerlin

Kassenwartin: Tanja Prange

Schriftführer: Peter Neuthinger

1. Beisitzer: Dr. Dennis Klink

2. Beisitzerin: Petra Pfannenstein

Mit neuer Kraft voraus

Susanne Winkelmann wird neue Vorsitzende des Badmintonvereins

Letzten Donnerstag lud der Badmintonverein Lampertheim 88 e.V. zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Die 1. Vorsitzende Janike Ehret eröffnete die gut besuchte Veranstaltung im Deutschen Haus, woraufhin ein ausführlicher Bericht durch Schriftführerin Nora Herrmann-Müller erfolgte.

Von den 112 Mitgliedern sind nahezu 50 Kinder und Jugendliche. Michael Schmitzer, der Ende 2017 als Trainer für die Jugend verpflichtet werden konnte, trainiert die Jugend montags von 17:30 – 19:00 Uhr in der Altrheinhalle. Die freitags ab 17:30 Uhr stattfindende Ball- und Bewegungsschule wurde im vergangenen Jahr von Nora Herrmann-Müller, Sabrina Rodrigues Da Silva und Susanne Winkelmann erfolgreich weitergeführt. Die 5-8-jährigen Kinder trainieren bereits badmintontypische Lauf- und Schlagtechniken, wohingegen bei den 2,5-5-jährigen Kindern der Schwerpunkt auf Balancesicherheit, Sprungfähigkeit und Ballgefühl liegt. Im Anschluss daran können Kinder und Jugendliche ab 18:30 Uhr ebenfalls trainieren.

Auch im letzten Jahr richtete der Verein mehrere Veranstaltungen aus. Das traditionelle, überregionale Schleifchenturnier war wie immer innerhalb weniger Tage ausgebucht, das dreimal angebotene Familienbadminton für Freunde und Familie aller Mitglieder fand guten Zuspruch, ebenso wie das alljährliche Grillfest mit Vereinsolympiade. Bei der Vereinsmeisterschaft gewann Dr. Dennis Klink bei den Herren und Sabrina Rodrigues Da Silva wurde bei den Damen Vereinsmeisterin. Jan Stöckigt sicherte sich den Titel in der Jugend. Das BVL-Team konnte beim Canadierrennen des WSV Lampertheim einen vierten Platz erringen und einige Kinder der Ball- und Bewegungsschule nahmen am Spargellauf teil.

Die „Aktiv-Weihnachtsfeier“ mit Klettern im Boulder Island und anschließendem Weihnachtsessen fand ebenfalls einen hohen Anklang bei den Mitgliedern.

Die gemischte Seniorenmannschaft hat leider nach wie vor mit der termin- oder verletzungsbedingten Abwesenheit einzelner Spieler/-innen zu kämpfen, so dass sie selten in der laufenden Saison in voller Stärke antreten konnte. Entsprechend konnten in der laufenden Saison bisher nur wenige Siege eingefahren werden.

Ein großes Thema, dass den Verein beschäftigt, ist der Campus Biedensand. Sowohl als Nutzer der Altrheinhalle zum Trainieren, aber auch als betroffene Eltern und Schüler, kann der Verein die ursprüngliche Planung nicht gutheißen. Die sieht zunächst einen Abriss der neuesten Lampertheimer Sporthalle vor, um dann am Ende der 8-jährigen Bauphase eine neue Halle ohne Tribüne und Foyer zu errichten. Daher wurde eine Unterschriftenaktion (www.openpetition.de/!thwsn) gestartet, um mehr Einflussnahme zu erreichen. Um Teilnahme wird gebeten.

Die finanzielle Lage des Vereins ist erfreulicherweise sehr solide, trotz der äußerst geringen Beiträge von gerade einmal 5€ für Jugendliche und 6€ für Erwachsene. Sodann konnte der alte Vorstand einstimmig entlastet werden und die alljährlichen Wahlen für einen neuen Vorstand stattfinden.

Nachdem die bisherige Vorsitzende Janike Ehret wie angekündigt nicht mehr kandidierte, wurde die bisherige Kassenwartin Susanne Winkelmann zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Den 2. Vorsitz übernahm Mannschaftsspieler Ralf Megerlin, der ebenso wie die Kassenwartin Tania Prange-Thoß erstmals in den BVL-Vorstand vorrückt. Zum Schriftführer wurde Peter Neuthinger ernannt und als Beisitzer konnten wie gehabt Petra Pfannenstein und Dr. Dennis Klink verpflichtet werden. Des Weiteren wurde über einige Satzungsänderungen abgestimmt, die im Wesentlichen Regelungen zur kommissarischen Weiterführung des Vereins durch den bisherigen Vorstand im Falle fehlender Kandidaten sowie bezüglich Vollmachten zum Inhalt hatten. Auch im Jahr 2019 wird der Badmintonverein wieder etliche Aktionen anbieten und freut sich natürlich über alle, die mal im Training reinschnuppern wollen. Infos gibt es hierzu auf www.bvlampertheim.de

Vorstand 2019

von links: Dr. Dennis Klink (Beisitzer), Susanne Winkelmann (1. Vorsitzende), Tanja Prange-Thoß (Kassenwartin), Peter Neuthinger (Schriftführer), Ralf Megerlin (2. Vorsitzender), Petra Pfannenstein (Beisitzerin)


06.09.2018

Wunderbares Grillfest

von NHerrmann in Vereinsleben

Das Grillfest am 14.10. fand bei bestem Wetter statt. Die Sonne bescherte uns einen wunderbaren Spätsommertag und so war auch die Stimmung unter den Teilnehmern entsprechend sonnig. Nach einer kurzen Begrüßung seitens der Organisatoren Daniel Mahn und Jochen Vater wurden Kathrin Geldmacher und Nora Herrmann-Müller für ihre langjährige Tätigkeit im Verein ausgezeichnet. Beide erhielten ein kleines Präsent und bedankten sich. Anschließend dankte der anwesende Vorstand, Nora Herrmann-Müller, Susanne Winkelmann, Dr. Dennis Klink, Sabrina Rodrigues da Silva, Petra Pfannenstein und Nicole Sommer für das zahlreiche Erscheinen den Mitgliedern und den Organisatoren für ihre Mühe.

Nun wurde es spannend: Daniel und Jochen hatten noch eine Olympiade geplant. Die Teilnehmer maßen sich im Holzskilaufen, Reckhängen, Sackhüpfen, Dosenwerfen und Torwandschießen. Es gab eine rege Teilnahme bei den Kindern wie bei den Erwachsenen. Die Kinder waren am Schluss alle Gewinner und erhielten ein Überraschungsei, bei den Erwachsenen siegte Petra Pfannenstein vor Kathrin Geldmacher und Jochen Vater. Auch die Erwachsenen konnten erfreut kleine Geschenke entgegen nehmen.

Am Ende des langen Tages spielten noch einige Winkingerschach oder genossen die herrliche Abendsonne im Lampertheimer Wald.

Es war ein wirklich gelungenes Grillfest und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

 

Der Vorstand


05.03.2018

Familienbadminton am 04.03.2018

von NHerrmann in Vereinsleben

Das Familien Badminton heute war sehr erfolgreich. Die Halle war voll. Es wurde viel gespielt. Die Kleinen haben dazu noch viel klettern, turnen und mit Bällen spielen können. Nebenbei war auch noch Zeit ein wenig zu quatschen. Wir freuen uns auf nächstes Mal.


30.10.2017

Weihnachtsfeier 2017

von Peter Neuthinger in Vereinsleben

Auch in diesem Jahr ließen alle BVLer  das Jahr gemütlich in gemeinsamer Runde ausklingen. Bevor es an die gemütliche Runde bei Speis und Trank im Gasthaus zum Fährhaus ging, wanderten einige BVLer mit Fackeln über den Biedensand. Als es so richtig dunkel wurde, leuchteten bunte Ballons der Kinder und helle Fackeln der Eltern um die Wette. Den obligatorischen (Kinder-) Glühwein gönnten wir uns bei einem Zwischenstopp. Doch es wurde richtig kalt und wir genossen anschließend das guten Essen und die gemütliche Atmosphäre im Fährhaus. Der BVL wünscht allen Mitgliedern ein erfolgreiches glückliches Jahr 2018!


11.05.2015

BVL und Darmstadt III trennen sich Unentschieden

von Peter Neuthinger in Vereinsleben

Eine Woche nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen die zweite Mannschaft des BV Darmstadt musste der BVL erneut in der Sporthalle am Bürgerpark antreten. Gegner war dieses Mal der BV Darmstadt 3, gegen die unsere 1. Mannschaft im Hinspiel mit 5:3 gewinnen konnte. Durch die Tabellensituation war im Vorfeld bereits klar, dass alles andere als ein Sieg die Aufstiegschancen noch weiter schmälern würde.

Durch einige Neuzugänge verstärkt boten die Gastgeber eine völlig andere Aufstellung als beim Hinspiel auf, während beim BVL Ralf Reiber einmal mehr für den verletzten Fahed Oudisho in die Mannschaft rückte. Daniel Mahn und Nils Faltermeier konnten im 1. Herrendoppel eine zwischenzeitlich hohe Führung im dritten Satz nur knapp mit 21-19 ins Ziel bringen, holten damit aber den ersten Punkt für Lampertheim. Noch knapper ging es im Damendoppel zur Sache: Janike Ehret und Sabrina Rodriguez da Silva verloren den ersten Satz deutlich, konnten dann den zweiten Satz hauchdünn in der Verlängerung für sich entscheiden und gewannen ebenfalls in drei Sätzen (13-21, 28-26, 21-17). Ralf Reiber und Jonas Moeljadi konnten die Führung mit dem 2. Herrendoppel leider nicht ausbauen und somit stand es nach den Doppeln 2:1 aus Sicht des BVL.

Das Dameneinzel von Sabrina Rodriguez da Silva – ein umkämpftes und äußerst hitziges Spiel – ging am Ende in drei Sätzen an Darmstadt, während Jonas Moeljadi durch einen souveränen Auftritt im 3. Herreneinzel die  Lampertheimer Führung auf 3:2 ausbaute. Daniel Mahn konnte das 1. Herreneinzel leider nicht dem Punktekonto des BVL hinzufügen, sodass es vor den beiden abschließenden Spielen 3:3 stand. Nils Faltermeier gewann das 2. Herreneinzel und sorgte damit für die zwischenzeitliche 4:3-Führung, doch leider mussten sich Ehret / Reiber im Mixed ihren Gegnern geschlagen geben.

Am Ende stand somit ein 4:4-Unentschieden, das in der Tabelle den Rückstand des BVL auf den 1. Platz auf drei Punkte vergrößert, da Darmstadt 2 das parallel stattfindende Spiel gegen den TV Reinheim/Zeilhard gewinnen konnte. Nach einer Woche Pause hat der BVL am zweiten Februar-Wochenende auswärts bei eben jenem Verein eine neue Gelegenheit, den ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren.